Zugang

Allgemeine Anmerkungen

Der Königlich Łazienki-Park ist täglich von Tagesanbruch bis zur Abenddämmerung geöffnet.

Die Öffnungszeiten einzelner Objekte sowie die Eintrittspreise finden sich auf der Internetseite des Königlichen Łazienki-Museums. Die jeweiligen Eintrittskarten für die Objekte, die kulturellen Ereignisse und Bildungsangebote können an der Hauptkasse im Westpavillon des Palais auf der Insel erworben werben, ab Mai 2015 auch an der Kasse in der Alten Orangerie. An der Kasse kann man auch die Audioführer ausleihen.

Personen im Rollstuhl oder mit einer Sehstörung können die Eintrittskarten direkt bei einem Mitarbeiter in den gewählten Objekten erwerben. Die Mitarbeiter des Königlichen Łazienki-Museums absolvierten eine Schulung im Umgang mit Personen, die eine Gehbehinderung, Sehstörung oder einen Hörschaden aufweisen.

Um einen möglichst optimalen Service ermöglichen zu können, bitten wir Personen im Rollstuhl, die Interesse an einer Besichtigung der Gebäude haben, die sich auf dem Gelände des Königlichen Łazienki-Parks befinden, um eine vorherige Ankündigung ihres Besuches per E-Mail an rezerwacje@lazienki-krolewskie.pl oder telefonisch unter 22 50 60 183, 22 50 60 039.

Falls eine vorherige Anmeldung nicht erfolgt sein sollte, bemühen wir uns selbstverständlich darum, dass Sie unser Angebot in Anspruch nehmen können. Wir bitten Sie jedoch in einem solchen Fall, sich auf eine gewisse Wartezeit hinsichtlich der Hilfeleistung einzustellen, auch der Zugang zu einigen Räumen kann eingeschränkt sein.

Im Łazienki-Park befinden sich bei der Neuen Militärwache und beim Amphitheater zwei Freilichtcafés sowie ein Teehaus (mit behindertengerechter Toilette).

Fortbewegungsbedingungen auf dem Gelände des Königlichen Łazienki-Parks

Das Gelände des Łazienki-Gartens ist auf der Weichselböschung (entlang der Ujazdowskie-Alleen) sowie im einstigen Flussbett der Weichsel gelegen. Die Fortbewegung zwischen beiden Ebenen geht also mit einem nicht unbedeutenden Höhenunterschied einher. Das Gefälle liegt nicht unter 5%. Am bequemsten ist es, diesen Höhenunterschied entlang der ulica Agrykoli zu überwinden. Auf dieser Straße gilt Einfahrtverbot (mit Ausnahme von Ordnungsdiensten). Personen, für die dieser Höhenunterschied ein Problem sein kann, empfehlen wir, sich zwischen den beiden Ebenen mit Hilfe der städtischen Verkehrsmittel fortzubewegen (Haltestellen: Łazienki Królewskie <--> Spacerowa).

Ein Großteil der Spazierwege auf dem Gelände des Gartens hat einen wasserdurchlässigen Mineralbelag, die Hauptpfade sind teilweise gepflastert (von den Straßen ul. Myśliwiecka, al. Ujazdowskie ausgehend).

Behindertengerechte Toiletten

Die öffentlichen Toiletten für Menschen mit Behinderung befinden sich im Łazienki-Park an zwei Stellen: in der Nähe des Amphitheaters und bei der Alten Orangerie. Zu den Toiletten beim Amphitheater gelangt man mit Hilfe einer Rampe mit einer Höhe von ca. 120 cm und einer Neigung bis zu 6%. Zu beachten gilt, dass sich die behindertengerechten Toiletten auf der gleichen Seite des Gebäudes wie die Männertoiletten befinden.

Zu den Toiletten bei der Alten Orangerie führt ein gepflasterter Weg. Beim Eingang befindet sich eine ca. 3 cm hohe Schwelle. Für die Besucher des Palais auf der Insel befindet sich die behindertengerechte Toilette im Erdgeschoss des östlichen Pavillons, zu dem ein separater Eingang aus der Richtung des Säulengangs führt. Die Mitarbeiter wie auch der Wachdienst des Museums sind bei der Öffnung behilflich.